Ost-Befindlichkeiten

wessipicSeit längerer Zeit lief mir immer wieder einmal zufällig eine Kolumne von Holger Witzel aus dem „Stern“ über meinen Monitor. Dazu muß ich sagen, daß ich den Stern nie kaufen würde bzw. auch nicht gezielt dort was gesucht habe. Das hängt wohl mit den peinlichen „Hitler-Tagebüchern“ zusammen oder dem letzten Eurovision Song Contest – Bericht. Oder einseitigen Anti-Putin-Ergüssen.

So entging mir bis vor kurzem ein wahrer Schatz an schlauen und witzigen Beiträgen, über den –  zum Teil wider Willen – zum Ossi degradierten BRD-Bürger zweiter Klasse.
Ich habe mich ein paar Tage wirklich köstlich amüsiert und es tat meiner etwas lädierten Ossi-Psyche gut, daß da mal jemand darüber schreibt, warum wir (Ossis) so sind, wie wir sind. Frank Weber LieblingsbücherJedenfalls diejenigen, die noch bei vollem Bewußtsein einen Teil ihres Lebens in der bösen DDR verbracht haben.

Also schnell mal alle bisher erschienenen Wessi-Stories gekauft und bestens unterhalten. Natürlich war ich nicht immer einer Meinung mit Witzel; manches sehe ich eben anders „verbissen“, denn auch die DDR kommt in seinen Büchern nicht immer gut dabei weg. OK, das ist wohl ein bißchen ausgleichende Gerechtigkeit. Es war ja nicht alles schlecht, was aus dem Westen kam. Zum Beispiel…ähhm, später.

Holger Witzels „Schnauze Wessi“-Kolumnen, ein Muss für Ossis, empfohlen für Wessis.
Nichts für „Wiedervereinigungs-Priester“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 5

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8-)