Seniorenführung durch den Stasi-Knast

Die Beauftragten des Stasitheaters BStU bieten ein Highlight in Sachen MfS an: Eine auf ältere Leute und ihre Bedürfnisse zugeschnittene Führung durch die Geraer Stasi-Außenstelle.
Welche Bedürfnisse können gemeint sein? Schautafeln mit extragroßer Schrift und Audio-Funktion? Ein mobiler Sanitäter für Beruhigungspillen und den spontanen Herzkasper oder Extra-Dixies für die schwache Blase zwischendurch?

Wenn Gera nicht so weit weg wäre von Krefeld, wäre ich geneigt, mal hinzufahren. Vielleicht wird es ja auch nur ein besserer Kaffeekranz?
Egal, Hauptsache die rechtfertigen ihr Dasein als ewige Aufarbeiter.

Übrigens, der Eintritt ist frei – vor kostenlosen Sachen hatte man mich nach 1990 schon immer gewarnt.

Aus der Ostthüringer Zeitung 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

80 − = 76

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8-)