Einfalt statt Vielfalt

So schön bunt! Es gibt vielfältige Auslegungen für diese Begriffe. Seit ein paar Jahren steht bunt und/oder vielfältig für die Unterschiedlichkeit der Menschen, gerade im Einwanderungsland BRD und natürlich dafür,

mehr

Es war einmal ein Königreich

Im Jahre 1886 wurde in Sachsen die Königlich-Sächsische Gefangenenanstalt in Betrieb genommen. Damit begann für Straftäter ein faires Paradies auf Erden. Man arbeitete, wurde redlich und als gehorsamer Untertan in

mehr

Ein Zeichen sitzen!

Nach dem durchschlagenden Erfolg der WeberBedding-Challenge, setzt Herr Weber einen neuen Trend: „Ein Zeichen sitzen.“ „Ich finde, daß man in der heutigen, feindlichen Zeit irgendetwas beitragen muß und derzeit mangelt

mehr

Neue Jobs

Die friedliche Konterrevolution war ein halbes Jahr alt und der Westen nahm die Dinge konzentriert in die Hand. Das KKW Lubmin wurde abgeschaltet, zum Abriss freigegeben. Ca. 9000 Menschen verloren

mehr

Wahlzwang im Osten

Gabor Steingart, Herausgeber vom Handelsblatt: „Anders als die DDR-Verfassung, in der Wahlpflicht vorgeschrieben war, entschieden sich unsere Verfassungsväter für Wahlfreiheit.“

mehr

Westliche Kunstwerte

DDR-Malerei? Pfui! Ein*e Wessi*In namens Hilke Wagner (Kassel) verbannt DDR-Kunst in´s Lager und will jetzt das Hauptaugenmerk auf Gegenwartskunst richten und da fällt natürlich Malerei aus der „Ehemaligen“ nicht darunter.

mehr

Zwangsbeitrag

Es ist schon erstaunlich, in was für einer Zwangsgesellschaft ich groß geworden bin. Früher ist mir das nie aufgefallen und wahrscheinlich wäre es das heute auch noch nicht, wenn es

mehr