Verschwörungstheorie

Ich bin ein Verschwörungstheoretiker. Das behaupten (indirekt) britische Psychologen in einer Studie. Diese Verschwörungstheorien hätten nämlich „einen Einfluss auf meine Haltung zur Alltagskriminalität“.
Einfach gesagt, weil ich manchmal bei rot an der Ampel rechts abbiege (weil der Grüne Pfeil fehlt) oder mangels Verkehr die Straße bei rot überquere, bin ich ein Kleinkrimineller und deswegen theoretischer Verschwörer. Oder war´s umgekehrt?

Beitrag zur wissenschaftlichen Studie: Heise

3 Kommentare:

  1. Interessant finde ich dein Nicki. Da steht doch:

    Halts Maul Wessi!

    Hoho.

    • Es ist natürlich auch noch was Besonderes, wenn man so im tiefsten Westen rumläuft. :-)

      Verkäuferin in einer Krefelder Tanke: „Schickes Shirt tragen Sie da.“
      Ich: „Sie können das lesen?“
      Sie las es mir vor, mit einem typisch russischen Akzent.

  2. Wer, trotz Verbot, Waffen über diverse Kanäle an Kriegsverbrecher verkauft, ist auch ein Kriegsverbrecher.
    Dafür brauchen wir keine 250 ausgesuchte Personen befragen:-))

    bummi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50 − 47 =

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8-)