Wahlzwang im Osten

Gabor Steingart, Herausgeber vom Handelsblatt:

„Anders als die DDR-Verfassung, in der Wahlpflicht vorgeschrieben war, entschieden sich unsere Verfassungsväter für Wahlfreiheit.“

 

Zugegeben, es war im Osten nicht immer ganz einfach,  sich vor Wahlen zu drücken, aber eine Wahlpflicht gab es damals nicht. Wahrscheinlich suchten Sie eine plausible Erklärung für die hohen Prozentzahlen bei DDR-Wahlen?

 Anders als in der BRD, gab es in der DDR eine Verfassung.

…und „vorgeschriebene Pflicht“, ist ein sehr schlechtes deutsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Errechne die Differenz

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8-) :arrow: :-? :?: :!: