Neujahrsdepressionen

Entschuldigt, ich bin längere Zeit nicht hier gewesen. Das hat natürlich Gründe, auf die ich nicht viel näher eingehen werde. Teils liegen die Ursachen im privaten Bereich, und da merke ich schon, daß mir meine bescheidene Witzigkeit etwas abhanden gekommen ist. Das wird aber wieder, versprochen.

Anderenteils liegt es an der katastrophalen politischen Situation in diesem Land. Das (Lieblings-)Thema DDR verschwindet zur Zeit und wird nur noch als das endgültige Negativbeispiel angeführt: „Das ist ja wie in der DDR“, „Stasi 2.0“, „Mauermörder“ usw. Das ist mir augenblicklich zu doof.
Die deutschen Politiker karikieren  sich (unabsichtlich) so perfekt, daß man mit lustigen, gehässigen oder satirischen Geschichten auch keine Chance mehr auf dem Bloggermarkt hat.

Außerdem besteht ein gewisses Risiko, wegen veröffentlichter, nicht BRD-konformer Beiträge gerichtlich belangt zu werden. Manchmal reicht sogar schon ein „falsches“ Like in „sozialen Medien“, um eine Hausdurchsuchung am Hals zu haben. Mit Handy- und PC-Beschlagnahme.

Natürlich führt das nun nicht zu einer echten Neujahrsdepression, aber ich werde dadurch etwas schweigsamer. Das legt sich wieder.

Hier noch ein Bild aus meiner DDR-Zeit: Briefmarke, 10 Pfennig mit 5 Pfennig Solidaritätszuschlag.
2743 postfrisch DDR GDR Jahrgang 1982 Solidarität Palästina Gaza Palästinenser - Bild 1 von 1Solidarität haben wir gelernt.

Ach ja: Ein gesundes Neues Jahr wünsche ich euch natürlich!

2 Kommentare:

  1. Moin Frank,

    einen Tag später schreibe ich einen Artikel mit ähnlichen Grundgedanken, ohne deinen gelesen zu haben.

    Wir wühlen uns da durch!

    Grüße aus Vorpommern

  2. Dann wünschen wir Gesundes Neues und Gute Besserung
    Das Beispiel ist gut. Ich muss wahrscheinlich mal meine DDRBriefmarkensammlung ablichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 4 = 1

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8-)