Die Flachball-Theorie

Pünktlich zur Fußball-WM wartet unser Fußball-Experte Knecht von Weber mit einer unglaublichen und neuen Flachball-Theorie (Flat Ball Theory) auf.
Im Gegensatz zur Hohlball-Auslegung erklärt die Flachball-Theorie wesentlich mehr und ausführlicher die auftretenden Mysterien des Fußballes in bestimmten Spielsituationen.

Besonders Torwartfehler lassen sich besser analysieren, da es bis jetzt nur eine Erklärung gab: Die vom Eigenleben des Balles. Das ist natürlich falsch, denn wenn schon, müssten wir vom Eigenleben der Torwarte oder Spieler sprechen? Nein – natürlich ist der Ball der Schuldige. Oder Putin.

Übrigens: Eine Mannschaft spielt heute gegen Mexico und deutsche Fußballexperten werden uns zeigen, wie wichtig fundierte Erklärungen vor, bei und nach Fußballspielen sind.
Mit der gekoppelten Hohl- und Flachball-Theorie lassen sich sogar Rückschlüsse auf den Veranstalter einer Fußball-WM, die Unterkünfte der Mannschaften und gewalttätige, russische Hooligans ziehen.

Da ich das alles schon wusste, war ich gezwungen den Fernseher-Ton vor dem Eröffnungsspiel abzustellen. Zu viele Flachzangen als Experten, zuviel bescheuerte Fragen einer unerträglichen Moderatorin.

„Wird das eine dunkle Weltmeisterschaft?“

Zu DDR-Zeiten haben ich bei Sportübertragungen auch den Fernseh-Ton ab- und Westradio-Ton angestellt. Größere Spiele wurden damals noch live übers Radio übertragen. Die Möglichkeit habe ich heute umgekehrt nicht mehr. Gerne würde ich Heinz-Florian mal zur Abwechslung hören.
Aber man kann ja auch auf das „Expertenwissen“ verzichten und die Vorher-Nachher-Quaksalbereien wegschalten.
Also, immer schön den flachen Ball halten. Oder so.

PS. Einer fiel mir noch ein zum Thema Flachball und fehlende Torausbeute: „Wäre der Ball flächer gekommen, hätt´er gehongen.“
Das soll nun reichen.  :mrgreen:

Noch ein Apdeet: Nach dem katastrophalen Eröffnungsspiel von der „Die Mannschaft“, welches verloren wurde, wurde die Flachball-Theorie, hinter verschlossenen Zimmern, mit einer alten Zuversichtsklausel ergänzt. *

*Das wird noch – Deutschland ist eine Turniermannschaft.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei + eins =

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8-)