Farbspiele und Autofahrer

Wer kennt sie nicht, diese übervorsichtigen Autofahrer, die nur noch mit 45 km/h durch die Stadt schleichen – in ihrem hochglanzpoliertem Ford Fiesta. Eine ziemlich unangenehme Spezies der Autofahrer, die überwiegend aus dem ländlichen Gebiet kommen. In meiner alten Heimat waren es Autofahrer mit dem Kennzeichen „OVP“ , hier in Krefeld sind es Landeier mit „VIE“ oder „WES“ auf dem Kennzeichen.
Es geht aber noch schlimmer: Die GRÜN-Bremser!
Sie fahren auf die Ampel mit normaler Geschwindigkeit zu und bremsen dann bei GRÜN ca. 20 m vor der Ampel ab – es könnte ja gleich GELB kommen. Fast alle Auffahrunfälle an Kreuzungen wurden verursacht von Leuten, die 5 Meter vor der Ampel eine Vollbremsung machen, weil DIESE gerade auf GELB umgesprungen ist.
Ja, und damit das nicht passiert – denken nun einige – bremsen nun ein paar von ihnen schon bei GRÜN vor der Ampel. Sicher ist sicher.
Naja, sicher ist eigentlich nur, daß mit solcher Fahrweise die Straßen noch schneller verstopfen und entnervte Autofahrer wie ich, dann mit Geschwindigkeitsüberschreitungen geblitzt werden, weil man versucht, solche Ich fahre langsam aber sicher-Fahrer möglichst schnell hinter sich zu lassen.
Zu diesen Sicherheitsfahrern gehören aber auch einige, überwiegend ältere, Krefelder. Das muß man, der Ehrlichkeit halber, zugeben. Wobei: Nicht überall wo „KR“ draufsteht, ist auch „KR“ drin – das ist so wie mit BIO-Eiern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 1

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8-)