Besucher heute: 23
Seitenaufrufe heute: 368
Besucher gestern: 61
gerade online: 1

Rosa Laub

herzchenNein, das hat hier nichts mit einem Festival in Niederbayern zu tun, welches diesen Titel geklaut hat, obwohl uns Google mit ersten Suchergebnissen in den tiefsten Süden der BRD schicken will. Oder mit gefärbten Blättern eines Kunstbaumes, wobei wir der Sache da schon näher kommen: Kunst. Und mit Kunst meine ich nicht Profit und Arbeitsplätze, wie man nach 1990 an vielen Theatern im Osten feststellen musste.

Rosa Laub ist der Name der ersten deutschen Rockoper die 1979 in Rostock aufgeführt wurde und – was viel wichtiger ist – 1983 auch in Greifswald. Mit der Band Konform und zu der Zeit mit mir, als Sänger.

Die Original AMIGA-Platte habe ich mir vor ein paar Wochen aus Berlin besorgt und Michael K. aus Fischeln hat sie digitalisiert. Der damalige Regisseur Manfred Dietrich schickte mir das Plakat (Entwurf von Bärbel Steinberg) und Besetzungslisten.

Seit ein paar Tagen habe ich mir dadurch natürlich ein paar penetrante Ohrwürmer eingepflanzt, die mich wohl noch ein wenig begleiten werden.

    • Gruß
    • Erwachsenenlied
    • Musikalische Szene
    • Usambaraplakat_rosa_laubfront
    • Fliegelied
    • Glorie Glorie
    • Song von der Wahrheit
    • Meisterlied
    • Lied vom Suchen
    • Mysterium
    • Rosenlied
    • Trostlied
    • He ihr alle
    • Lied über die Mädchen

Feine Kompositionen, eine aufwendige Inszenierung mit Schauspielern, Tänzern und einer Band.

besetzungAls „Bandleader“ in diesem Stück hatte ich noch eine kleine Rolle, wo ich immerhin 3 ! Sätze zu sprechen hatte.
Spätestens jetzt war ich bekannt wie ein bunter Hund und wurde gezwungen, mich in jeder Schlange vor einer Disco in Greifswald, egal wie lang sie war, vorzudrängeln. Es war angenehm, einen gewissen Bekanntheitsgrad zu haben. Na gut, soo groß war Greifswald ja auch nicht.

besetzung2

Mit meiner Arbeit konnte ich das Musikerdasein gut vereinbaren, da uns das KKW unterstützte. Das hatte den Nachteil, daß man die FDJ laufend am Hacken hatte, dafür gab es aber auch bezahlten Sonderurlaub in Form von Auslandsreisen, Probenlager Werkstattwochen u.a. Mein Betrieb machte mir da auch keine Schwierigkeiten und ließ mir mein Amateurmusikerleben.

 

rosa-laub-amiga

Ja, ich liebe es, in meiner dunkeldeutschen Vergangenheit rumzustöbern. Die Jahre mit der Band gehören zweifellos zu den herausragenden Lebensabschnitten. Natürlich verleitet es mich dann, die Ost-Zeiten zu verklären und die DDR als einen Hort des Friedens, sozialer Harmonie und volkseigenem Ringelpiez darzustellen…
Was soll ich machen – aber genau so sah es aus.
Tja, man glaubt es kaum, es gab Kunst und Kulter in der DDR, ziemlich gute und eigenständige sogar, und nicht irgendeinen westlichen Kunstwerte-Flachklatsch.

Gute Motorräder wurden ebenfalls gebaut.

Na lassen wir das; wenn jemand interessiert ist, ich verleihe gerne die Platte im MP3-Format an Interessierte.

5 Kommentare zu Rosa Laub

Dein Kommentar

  

  

  

* Please Subtract the Values

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8-) :arrow: :-? :?: :!: