Westdeutsches Fastenritual

 „Ja, Sie haben richtig gelesen: Der Ramadan ist alter deutscher Brauch, der hier schon länger verbreitet ist als das Oktoberfest.“ Derartigen Unfug erfährt man von einem  Eren Güvercin, hier im Staatssendermehr…

weiterlesen

Kostenloser Kopftuch-Kurs

Die Sachsen waren ihrer Zeit schon immer etwas voraus, OK manchmal lagen sie auch zurück. Auf jeden Fall gilt, frei nach Otto Reuter: Die Sachsen sind immer dabei. Diesmal sogarmehr…

weiterlesen

Die gefühlten Messerangriffe.

„Angriffe mit Messer nehmen gefühlt zu“ So beginnt man bei der WAZ der Frage nachzugehen, ob sich die Zahl dieser speziellen Übergriffe vergrößert hat. Natürlich unterstellt so eine Formulierung, daßmehr…

weiterlesen

Von Graffiti und Gurkensalat.

Gefängnis für Graffiti …so die etwas irreführende Schlagzeile in der Thüringer Allgemeinen. Graffiti soll nicht in´s Gefängnis, es geht um graffitisprühende Jugendliche zu DDR-Zeiten. Als die „Täterfotos“ gemacht wurden, warenmehr…

weiterlesen

Beruhigungstropfen

Das erinnert mich an eine Neujahrsansprache im DDR-Fernsehen, irgendwann in den 60-ern. Um die zwar langsam aber stetig wachsenden Verbesserungen für die Bevölkerung anschaulich zu präsentieren, griff der Sprecher tiefmehr…

weiterlesen