Wo liegt eigentlich Dresden?

trabbi„Vor kurzem fragte mich ein Kollege, der bei einer großen überregionalen Zeitung arbeitet, wo eigentlich Dresden liegt.

Im Norden oder im Süden? Ich dachte, es ist ein Witz.“

Ein paar Gedanken zum sogenannten, kommenden Mauerfalljubiläum und der Freiheit.
von Leo & Gutsch

Meine West-Frau (als Fernseheule) hat an solchen Tagen die Aufgabe, sämtlichen pathetischen und hetzerischen Mauerfallschnulli von mir fernzuhalten. Egal ob aus Fernseharchiven oder in Echtzeit.
Das fällt ihr aber ziemlich leicht.

von Leo & Gutsch

2 Kommentare:

  1. Zu Ostzeiten habe ich in Dresden (Radebeul) geheiratet. Nur meine Frau und ich…Rockerhochzeit. Also habe ich auch eine besondere Beziehung zu Dresden – wenn ich mich auch nach einem Dreivierteljahr scheiden ließ. :-?

  2. Ich habe ein ganz besonderes Verhältnis zu Dresden. Zwischen Christuskirche und Millitärakademie. An letzter war ich nämlich. Aber, oh Erstaunen nicht als Offiziersschüler, sondern als Bausoldat. Man wusste mit meinem Jahrgang nicht wohin mit den Verweigerern und so war ich mit 19 fast Gleichgesinnten Haus und Hoftrottel in Strehlen. Im Umfeld der Christuskirche haben wir viel Freizeit verbracht und uns an allerlei Aktionen beteiligt. Dresden als Stadt habe ich lieben gelernt. Die sächsische Mentalität ist mir sehr symphatisch. Wenn ich heute Gelegenheit finde komme ich gern mal zu einem Besuch der Semperoper.
    Wenn Du Lust hast kannst mal in meinen Blog mit kurzen Glossen schauen.
    Trusted Blogs
    mein Senf dazu
    https://www.trusted-blogs.com/magazin/blog/dAn2ZE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

46 − = 36

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8-)