Besucher heute: 23
Seitenaufrufe heute: 368
Besucher gestern: 61
gerade online: 1

Auf der Mauer auf der Lauer

 

 

 »Niemand hat die Absicht,
eine Mauer zu errichten.«

Berühmt-berüchtigt ist der letzte kurze Satz, der dem Publikum in Fernseh– und Rundfunkdokumentationen, in Multimediaausstellungen und Berichten in den Printmedien zu den Jahresjubiläen des Mauerfalls, aber auch dazwischen bis zum Erbrechen serviert wird: »Niemand hat die Absicht …«
Die Absicht dieser permanenten Wiederholungen in den Leitmedien liegt auf der Hand: Mit ihnen soll nachgewiesen werden, dass der Ulbricht, der Spitzbart, nicht nur ein übler Diktator, sondern ein durchtriebener Lügenbold war…
mehr bei Ossietzky.

 

Mauerbau Junge Welt

aus der Zeitung „junge Welt“ 2011

 

Für die Bundes-Tags-Wahl.

Deutsche Sprach – leichte Sprach.

„In Deutschland kann man gut leben.
Zum Beispiel:
In Deutschland ist das Wasser sauber.
In Deutschland gibt es gute Häuser.
In Deutschland wächst Obst und Gemüse.
Das soll so bleiben.“

…weiterlesen »

Freest, Vorpommern, Juli 2017

Zurück in die Einkaufsdiktatur DDR

Warum es in der DDR keine Einwegtüten sondern nur Stoff-Taschen, -Beutel und Netze gab, muß nicht weiter erwähnt werden. Daß die Leute im Osten von morgens bis abends aber stets mit Beutel umherliefen lag daran, man hätte ja vielleicht unterwegs  Bananen oder ähnlich seltene Güter  kaufen können, behauptet ein Springer-Blatt. …weiterlesen »

Dieselgate, ein neues Opfer.

Zulassungsverbot für bestimmte Dieselautos.

Die Vergasungsaffäre fordert ein neues Opfer: Magdalena. „Ich habe totale Angst, dass ich den Wagen bald nicht mehr fahren darf,“ sagt sie der BILD. …weiterlesen »

Mit Sicherheit einkaufen

Um Kunden und Angestellten ein Gefühl von Sicherheit zu vermitteln, sind am ersten Öffnungstag nach der grausigen Tat zudem zwei Security-Mitarbeiter im Einsatz.

Nach der Messerattacke eines Asylbewerbers in einem Supermarkt in Hamburg, hat man jetzt vorbeugend sämtliche Messer aus dem Angebot genommen. …weiterlesen »

Der Antigender

Sehr geehrte „Damen“ und Herr*innen, liebe Agent*Innen,

wir haben einen Feind!
Es ist der geschlechtskonservative, antifeministische, christlich-fundamentalistische und mitunter rassistische Antigender. …weiterlesen »

Gib uns ein Zeichen.

 

 

 


Steinmeier in Afghanistan: Ein Zeichen setzen.

Der deutsche Außenminister will ein Zeichen setzen – und verhindern, dass Wladimir Putin … …weiterlesen »