Frank Weber, Greifswald Krefeld LubminHey Leute, ich freue mich, daß ihr hier seid und wünsche mal eine leichte Entspannung auf meinen Seiten. Es geht hier überwiegend um mich, ein wenig Selbstdarstellung  und persönliche Ansichten, bestimmt durch meine Voreingenommenheit für den "Wilden Osten". Meine teils haarsträubenden Beiträge sind möglicherweise die Folgen einer "Posttraumatischen Verbitterungsstörung", die nach 1989 gelegentlich auftritt.

Krefeld, 22. Juni 2018

 


Besucher heute: 8
Seitenaufrufe heute: 172
Besucher gestern: 111

webercam

jw

Leistungssport aktuell

Wenn die DDR irgendwo Spitze war, dann mit Sicherheit im Leistungssport. Da wurde zwar eine Menge Geld reingesteckt, aber die Medaillen-Spiegel bewiesen die erfolgreiche Sportpolitik. Ich war in Rostock 2 Jahre auf der KJS, musste dann aber aus gesundheitlichen Gründen aufhören. Es hat noch kurz zu einem 2. Platz bei den DDR-Meisterschaften im Doppelvierer gereicht…mal so am Rande bemerkt.

Als nach der Übernahme 1990 der westdeutsche Sponsoren-Sport eingeführt wurde, hielten sich die Erfolge ostdeutscher Sportler in Grenzen. Marktwirtschaftlicher Leistungssport funktioniert nur mit reichen Konzern-Sponsoren. Die gibt es im Osten nicht genug.

Aber! Das wird sich ändern. Der elektrische Sport macht es möglich.

Endlich, nicht wahr? Da kommen einem die Freudentränen. Es geht also doch voran.
Weitere Leistungszentren für Golf, Rasenhalma und „Mensch ärger dich nicht“ sind wohl schon in Planung.

aus „Thüringen24“

Morten Grunwald erklärt die DDR

Daß man im Alter nicht unbedingt immer schlauer werden muß, habe ich hier selbst oft genug bewiesen. Ich bin eigentlich nur immer älter geworden – vielleicht auch reifer.

. . . → weiterlesen: Morten Grunwald erklärt die DDR

Die Flachball-Theorie

Pünktlich zur Fußball-WM wartet unser Fußball-Experte Knecht von Weber mit einer unglaublichen und neuen Flachball-Theorie (Flat Ball Theory) auf.

. . . → weiterlesen: Die Flachball-Theorie

Wahn und Kunst

Der Westen bezeichnete es als Kunst. Pjotr Pawlenski kämpfte in Russland gegen Putin und für Meinungsfreiheit. Auch die FAZ würdigte ihn und schreibt, daß Pawlenski einer der „einflussreichsten russischen Künstler“ („und Regimekritiker“)

. . . → weiterlesen: Wahn und Kunst

Von Faschisten, Russen und DDR

Springers Geschichtsschreibung in drei Sätzen. Hier geht es um ein jüdisches Krankenhaus, welches die Faschisten 1941 schlossen. `51 zog die Reichsbahn ein, irgendwann stand es völlig leer.

. . . → weiterlesen: Von Faschisten, Russen und DDR

Es ist soweit - der Russe kommt.

Man macht im Westen keinen Hehl mehr aus der verkorksten Kriegs- und Hasspolitik. Der Feind ist der Russe, denn er ist aggressiv und droht und annektiert und provoziert. Und so weiter.

. . . → weiterlesen: Es ist soweit – der Russe kommt.

Empfindlichkeiten

Ist am Datenschutz die Stasi schuld?

Blöde Schlagzeile für blöde Leser – als erwiesener Zeitzeuge muss ich aber darauf klicken. Es ist ist wohl so… daß die Deutschen etwas empfindlich sind, erfahren wir hier.

. . . → weiterlesen: Empfindlichkeiten

BER

Inzwischen startet noch immer kein Flugzeug vom Flughafen. Die Kosten heben dagegen ab. Die Schätzungen belaufen sich bis zur geplanten Eröffnung (derzeit theoretisch Ende Oktober 2017) auf mindestens 5,4 Milliarden Euro. Ein Bauwerk der Superlative – zwischen Abriss und Neubau.

. . . → weiterlesen: BER