S-Bahn und Eselkarren

„Natürlich ist es unangenehm, wenn eine S-Bahn an bestimmten Bahnhöfen nicht hält und die Fahrgäste dort nicht ein- und aussteigen können.“ Das meint man bei der BZ.
Ja aber…diese Idee ist doch genial: Um Verspätungen bei der S-Bahn aufzufangen, wird auf einigen Strecken, an bestimmten Stationen einfach durchgefahren.
Auch hier – wie beim Personen-Nahverkehr mit Eselskarren als Taxi – ist man sehr ideenfreudig und man sieht: Es wird immer noch besser.
Darauf muss man erst mal kommen.
Aus BZ

Fußball-WM und Aufarbeitung

Nach ein paar katastrophalen Auftritten, verabschiedet sich „Die Mannschaft“ der BRD aus der Weltmeisterschaft schon in der Vorrunde. Das ist natürlich der pure Horror, wenn man bedenkt, was für ein Wirbel im Vor- und Hauptfeld darum gemacht wurde. weiterlesen

Westfernsehen

Kurz was zum Land des Gastgebers der Fußball-WM.
Putins WM, Propagandashow, Putins Propaganda-Spektakel. Putins Propagandaplattform, Sport ist für ihn (Putin) Krieg usw. weiterlesen

Leistungssport aktuell

Wenn die DDR irgendwo Spitze war, dann mit Sicherheit im Leistungssport. Da wurde zwar eine Menge Geld reingesteckt, aber die Medaillen-Spiegel bewiesen die erfolgreiche Sportpolitik. weiterlesen

Wahn und Kunst

Der Westen bezeichnete es als Kunst.
Pjotr Pawlenski kämpfte  in Russland gegen Putin und für Meinungsfreiheit. Auch die FAZ würdigte ihn und schreibt, daß Pawlenski einer der „einflussreichsten russischen Künstler“ („und Regimekritiker“) weiterlesen