Der unpolitische Beitrag

Foron WN 1050 NDen gibt´s hier natürlich nicht. Eigentlich wollte ich nur über eine Waschmaschine schreiben. Da diese aber der ostdeutschen Produktion entstammt, war´s schon nicht mehr unpolitisch.

Meine Eltern schenkten mir diesen Waschautomaten (Foron WN 1050 N) 1993, weil sie unbedingt eine Westmaschine haben wollten: Eine Lavamat von AEG war damals angesgt – welche nach 3 Jahren wegen Mängeln allerdings entsorgt werden musste.   :lol:  Inzwischen hat meine Mutter die zweite Miele.Foron WN 1050 N Qualität aus dem Osten

Mit diesem Foron-Toplader bin ich 6 Mal – zuletzt bis nach NRW – umgezogen, und sie läuft immer noch wie am ersten Tag.

Hintergrund

Der VEB Kombinat Haushaltsgeräte Karl-Marx-Stadt exportierte in 30 Länder und dem Kombinat gehörten 28 Betriebe an. Wie auch der „VEB dkk Scharfenstein“. Wer´s noch weiß, da war das mit dem ersten FCKW-freien Kühlschrank, den Konkurrenz-Westfirmen erst verteufelten und dann selber bauten.  Nachdem der Ost-Betrieb mit Feg Njus und Lügen-Testberichten in die Pleite getrieben wurde.

Susis Vorschläge, doch endlich eine neue Waschmaschine zu kaufen, konnte ich bis jetzt erfolgreich abblocken.

Da bin ich ein Modernisierungsskeptiker.

 

2 Kommentare:

  1. Das heißt Feg Njuus!

    Langes „U“!

    Heimatliche Grüße ;-)

    • Hoppla, aber das war ein Gedächtnisprotokoll. Da können Ungenauigkeiten schon mal auftreten.
      Ich werde, wenn ich deine Spezialausdrücke schon übernehme, etwas mehr Sorfalt walten lassen.
      Einen entspannten Sonntag! 8-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

69 − 66 =

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8-)