Ein anderes 3-Schicht-System

Wenn man in der BRD von Klassen spricht, sind eigentlich nur Autos gemeint. Der Begriff Arbeiterklasse wird heutzutage nur mit Marx verknüpft und ist dementsprechend negativ besetzt.Wenn es ihn überhaupt noch gibt. Natürlich ist der normale BRD-Bürger nicht mehr in der Lage, diesen Begriff zu definieren.

Nein, unser „gut und gerne-Land“ ist da viel weiter und spaltet die Gesellschaft in Schichten. Es klingt ja auch etwas unverfänglicher. Und einfacher.
Eine echt westdeutsche Studie kommt aktuell vom Institut der deutschen Wirtschaft, welche die Menschen nach Einkommensschichten aufsplittet. Oder zersplittert.

Denn hier haben wir natürlich das, was den BRD-Bürger bewegt:

  • Gehöre ich schon zur Mittelschicht oder nicht?
  • Mein Nachbar ist bestimmt aus der Unterschicht, wenn ich seine Kleidung so sehe.
  • Sag bloß keinem, daß wir zur Oberschicht gehören.

So sieht´s aus, wenn – außer Geld – nichts mehr eine Rolle spielt. Außerdem sind die Leute mit einer Neid- und Angstdebatte beschäftigt und von Selbstzweifeln geplagt. Wir Älteren lächeln darüber.

Übrigens, mein Test auf einer einschlägigen Seite: Oh Nein!
Immerhin ist es nur eine Vermutung. Höflicherweise.

u.a. Focus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 5 = 4

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8-)