Kein Patz im Knast


Die BRD im Spiegel der Schlagzeilen.
Informationen  zwischen Blödsinn und Verarsche.
Zwei Meldungen, die mich etwas verwirren.


22.04.2018: Die Zahl der Straftaten ist in Deutschland so stark zurückgegangen wie seit 25 Jahren nicht.

25.04.2018: Die deutschen Gefängnisse sind nahezu voll belegt.

Hatte man also vor 25 Jahren schon zu wenig Gefängnisplätze? Oder ist die Zahl der Straftaten inzwischen gar nicht zurückgegangen, sondern gestiegen?
Vielleicht klärt mich mal einer mal auf?

Und ganz zuletzt: Muss ich mich jetzt vor meiner Frau fürchten?

Vom Partner ermordet zu werden ist viel wahrscheinlicher, als von Terroristenhand zu sterben.

Ich überlege mir wohl noch, ob ich nächste Woche mit Susi an´s Meer fahre. So ein Urlaub ist ja auch nicht ganz ungefährlich.

2 Kommentare:

  1. 1. Das Land, auf das man sich bezieht, heißt BRD.
    2. Wir haben Vollbeschäftigung und Fachkräftemangel.
    3. Allen geht es gut und besser.
    4. Kriminalität gibt es nur gefühlt. Oder in Diktaturen wie der DDR und Nordkorea.
    ———————————–

    :-) Du solltest lieber mit einem Terroristen deiner Wahl in den Osten reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

72 − = 70

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8-)