Russischer Angriff

Zu spät. Handelskrieg beginnt. Die Russen greifen an!
Von einer geheimen Gefechtszentrale in Berlin gesteuert.
Von Berlin!!


Unterwanderung. Das Ende ist nahe.

 

Aus der BZ

Ein Kommentar:

  1. Tolle Meldung. Zu den Fakten:

    In Ostdeutschland gibt es nur 14 Städte + Berlin, die über 80.000 EW haben. In Vorpommern gar keine. In Mecklenburg nur Schwerin und Rostock.

    Mit diesem Konzept wird man scheitern. Ich denke, daß man eher in den typischen Kleinstädten Erfolg hätte. Denn dort ist die Kaufkraft so gering, daß man zwischen Paletten rumstolpern muß.

    Hinzu kommt noch, daß in Großstädten sofort ein aggressiver Preiskampf der Platzhirsche beginnen wird.

    Der Versuch der Russen ist löblich – aber sie kennen nicht den deutschen Markt. Und Lidl und Aldi sind ein paar Nummern zu groß. ;-)
    ———————————————————————————————

    Was in den KMM aus der Eröffnung eines Marktes gemacht wird, ist einfach nur dummes Gequake.

    In Berlin gibt es schon lange Supermärkte, die von Russen, Vietmanesen oder Türken betrieben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 3

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8-)