Aus meiner Leiharbeitermugge

Über 13 Jahre habe ich diesen Mist mitgemacht, bis mich vor zwei Jahren eine Krebserkrankung von diesem Leiden befreite.  2012, Dialog zwischen einem deutschen und einem ausländischen Leiharbeiter. Der einemehr…

weiterlesen

Klopapier und andere Unfeinheiten

Im Moment wüßte ich nicht, warum ich irgendetwas zum aktuellen Tagesgeschehen kommentieren sollte, die Blogs, Nachrichtenportale sowie Staats- und Konzernmedien sind voll mit Knaller- und Falschmeldungen aus dieser etwas unruhigenmehr…

weiterlesen

21 Tage aktiver Urlaub

Nach stressiger Krebs-OP und Chemo (ohne Haarausfall) begann die angenehmere Seite dieser Krankheitsgeschichte: Die Reha. Stationär oder ambulant? Diese Frage stand bald nicht mehr, da in Krefeld keine Möglichkeit besteht,mehr…

weiterlesen

Meine Werte

Sie sind in aller Munde, sagen wir auch in allen Medien: Die „westlichen Werte“. Irgendwie wurde da ein Popanz aufgebaut, der uns täglich um die Sinne geschleudert wird. Der Westenmehr…

weiterlesen

Wohlfühlfaktor 2

Komm endlich an – in diesem schönen und freien Land, versucht man Zweiflern und Ablehnern (vor allem aus dem Osten) dieser konsum- und profitgeschädigten Gesellschaft einzureden. Du lebst jetzt immehr…

weiterlesen

Die schlimmsten 10 Jahre

Im Moment habe ich genügend Zeit, über mein teilweise „verpfuschtes“ Leben nachzudenken, als Arbeiter. In BRD-deutsch „Arbeitnehmer“. Über die Selbstverständlichkeiten, wie einen sicheren Arbeitsplatz oder die kostenlose Gesundheitsversorgung beispielsweise, habemehr…

weiterlesen

Zwangsurlaub

[column width=“47%“ padding=“6%“] So beginnt das neue Jahr schon mal ganz locker: Jetzt haben wir schon den 23. Januar und ich habe noch immer keinen Finger krumm gemacht – alsomehr…

weiterlesen

Tag der Leiharbeit

Auch in diesem Jahr hat die Freie Gewerkschaft der Leiharbeiter „FGdL“ am 1. Mai zu friedlichen Demonstrationen aufgerufen. In der Hauptstadt Berlin gab es schon am Vormittag erste Kundgebungen unter demmehr…

weiterlesen