Wir sind die Guten?

»Wir sind nicht die Guten, die die Stabilität der Weltordnung garantieren, wir sind die Schlechten, die die Weltunordnung garantieren,

wir sind die Schlechten, die die Weltunordnung vorantreiben. Wir sind die Häßlichen, weil wir dabei vor Gewalt und Krieg nicht zurückschrecken, und wir sind die Verräter, wenn wir auf unseren Fahnen die Werte des Humanismus schwenken, doch unsere Panzer, Drohnen und Raketen allein der Agenda der Macht und des Profits folgen.«

Mathias Bröckers/Paul Schreyer: »Wir sind die Guten. Ansichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien manipulieren«, Westend Verlag, 208 Seiten, 16,99 €.«

 

Putinversteher und Putinverdreher  (Christoph Ludszuweit)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 1

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8-)