Computerhilfe für alte weiße Männer.

Natürlich fühle ich mich nicht wie ein Dreißigjähriger und ich muß der Tatsache in´s Auge blicken, daß ich 63 bin. Da beginnen die kleinen und großen Wehwehchen im Allgemeinen. Kann ich aus eigener Beobachtung feststellen und aus Erfahrungen mit meinen Mitmenschen, im Laufe der Zeit.

Irgendwann habe ich in einem Anmeldeformular mal mein Geburtsdatum angegeben und seitdem bekomme ich immer wieder mal altersgerechte Post. Angefangen hat es mit „Alltagshilfen für reifere Kunden“, später gab es ein Angebot für eine günstige Sterbegeldversicherung.
Vielleicht hat man festgestellt, daß ich immer noch manchmal am PC rumhänge und es schrieb mir jetzt ein Senioren-PC-Flüsterer.
Die lassen einen im Westen wirklich nicht im Stich. Ich finde sogar zum Thema „7“ im vorherigen Beitrag einen Bezug: „47 knifflige PC-Fragen in nur 7 Minuten gelöst“. Na wenn das nichts ist.

Susi sah diese Post und hat Tränen gelacht. Also wahrscheinlich eher ausgelacht. Oder weil ich im Habitus noch so weit entfernt von einem 63-jährigen Senioren bin. Schön jedenfalls, daß man in diesem Land nicht so einfach im Stich gelassen wird. Es sei denn, es geht um grundlegende Menschenrechte für Rentner zum Beispiel. Da protzt man, daß diese Armutsrente in den nächsten Jahren nicht weiter abgesenkt wird und feiert das als Erfolg. Dafür sollen wir aber auch bis 70 arbeiten, hört man – daran führt kein Weg vorbei.

Was gibt es noch? Chemnitz natürlich. Mit dieser einseitigen Berichtsverzerrung wird man erst recht keine Ruhe unter die Menschen bringen. Gut, daß man sich noch im Internet eine zweite Meinung einholen kann. Zwischen verfehlter Asyl-Politik und schiefliegender Einheitspresse hört man die üblichen Verallgemeinerungen über Deutsche mit sächsischem Migrationshintergrund. Und ein wenig DDR-Verunglimpfen plus Aufbauschen der tatsächlichen Geschehnisse. Erstaunlich dagegen die realere Einschätzung der Lage in Chemnitz vom Chefredakteur der „Freien Presse„.


So, ich muß mein WordPress noch weiter bereinigen weil sich da ein paar fröhliche Zeitgenossen etwas Zutritt verschafft haben und meine Internetseite in ihrem Sinne modifizieren wollten.
Vielleicht komme ich ja doch noch auf das Angebot der „PC-Wissen für Senioren“ zurück?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei + vier =

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8-)